Beim Berliner Eislaufen handelt es sich um eine Eisfläche bzw. Schlittschuhbahn, die zur Wintersaison am Kaiserplatz errichtet wird.

Daten

Bestand
2002/2003 bis 2003/2004 = Arena de Fiesta 2004/2005 bis 2007/2008 = Wuze Town 2008/2009 = Umgebung von River Quest 2009/2010 bis 2015/2016 = Themenbereich Berlin
Typ
Eislaufbahn
Standort
Kaiserplatz

Infos

Die Eisfläche, die den Besuchern zum Schlittschuhlaufen zur Verfügung steht, hatte bereits drei verschiedene Standorte. In den ersten beiden Wintersaisons wurde den Gästen hierfür die Arena de Fiesta zur Verfügung gestellt. Zu diesem Zeitpunkt hieß dieses Winterevent noch „Ice Skating“. Die Eisfläche stand den Besuchern von 11:30 Uhr bis 19:45 Uhr zur Verfügung und wurde von Live-Acts und Phantis begleitet.

In der Wintersaison 2004/2005 fand mit „Ein Herz aus Stein“ erstmals eine Wintershow in der Arena de Fiesta statt, weshalb die Eisfläche nach Wuze Town verlegt wurde. Dort wurde sie den Besuchern auch beim Event „Spaß und Spiel in Wuze Town“ angeboten. Da Wuze Town kurze Zeit später zu einer Eventlocation wurde, wanderte die Eisfläche für die Wintersaison 2008/2009 in die Umgebung von River Quest.

Durch den Wegfall des Brandenburger Tors, der restlichen Fahrgeschäfte aus dem Kinderland, der Gondelbahn 1001 Nacht und des Walzertraums befand sich zur Wintersaison 2009/2010 erstmals genug Platz, um die Eisfläche in Alt Berlin entstehen lassen zu können. Folglich hieß das Angebot in diesem Jahr noch „Alt Berliner Eislaufen“. In den ersten beiden Jahren wurde die Eisfläche noch sichtbar abgetrennt, aber seit der Wintersaison 2011/2012 ist sie fest mit dem Kaiserplatz verankert.

Die Eisfläche kann sowohl von Kindern als auch von Erwachsenen genutzt werden. Die Besucher können die Schlittschuhe entweder selbst mitbringen oder vor Ort ausleihen. Der Schlittschuhverleih befindet sich direkt an der Eisfläche und wird im Park-Guide als eigenständige Attraktion aufgeführt. Die Leihgebühr liegt bei 4 €, allerdings besteht auch die Möglichkeit, sich ein Paar für 15 € zu kaufen.

Seit der Wintersaison 2013/2014 ist die Eisfläche Bestandteil der großen Abendshow.

Bilder

« 1 von 3 »

Erfahrungen

Bist Du im Themenbereich Berlin schon einmal Schlittschuh gelaufen?

Dein Name (Pflichtfeld)

Deine E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Um welche Attraktion handelt es sich? (Pflichtfeld)

Dein Erlebnis

Weitere Angebote aus der Wintersaison

Hat Dir unser Artikel gefallen?

Schon gewusst?

Für Besucher, die sich auf den Schlittschuhen nicht sicher fühlen, existieren Hilfen in Form von Pinguinen, an denen man sich festhalten kann.