Beim Ballonkünstler handelt es sich um einen Teil des Live-Entertainments aus dem Themenbereich Fantasy.

Daten

Bestand
seit dem 23. März 2013
Typ
Ballonkunst
aktueller Standort
Arkadengang Berlin <-> Fantasy

Infos

Der Ballonkünstler trat zum ersten Mal am 23. März 2013 unter dem Namen „Marsi Marsiano“ in Erscheinung. Damals war er noch im Wuze Town Kinderland zu finden, wo er viermal pro Tag Ballonfiguren für Kinder anfertigte. Aufgrund des hohen Ansturms entschied man sich nur kurze Zeit später dazu, seine Auftritte in den Arkadengang zu verlegen, der vom Themenbereich Berlin in den Themenbereich Fantasy führt. Außerdem wurde die Anzahl der Auftritte erhöht. Dies hatte zur Folge, dass Marsi Marsiano mit der Zeit Helfer zur Verfügung gestellt wurden.

Die Auftritte des Ballonkünstlers fanden zuerst auf einem simplen Holzpodest statt, das Mitte 2015 allerdings in eine fantasievolle und entsprechend dekorierte Bühne umgewandelt wurde.

Die Ballonkünstler stellen unterschiedliche Ballonfiguren (unter anderem Hunde, Schmetterlinge und Schwerter) her. Da es anfangs auch sehr viele erwachsene Besucher gab, die eine Ballonfigur haben wollten, der Ballonkünstler aber ein Angebot für Kinder ist, wurde kurze Zeit nach der Einführung des Angebots der Hinweis verfasst, dass die Ballonfiguren ausschließlich für kleine Kinder sind.

Seit der Sommersaison 2016 zählt Marsi Marsiano nicht mehr zu den Ballonkünstlern des Parks. Die Arbeit wird mittlerweile von seinen ehemaligen Helfern Toni und Sonja übernommen.

Bilder

« 1 von 3 »

Erfahrungen

Wie findest Du die Ballonkünstler?

Dein Name (Pflichtfeld)

Deine E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Um welche Attraktion handelt es sich? (Pflichtfeld)

Dein Erlebnis

Noch mehr Live-Entertainment

Hat Dir unser Artikel gefallen?

Schon gewusst?

In den Wintersaisons 2013/2014 und 2014/2015 war der Ballonkünstler Marsi Marsiano Teil der Show „5 vor Weihnachten – Eine schöne Bescherung“, die im Silverado Theatre aufgeführt wurde. Dort verkörperte er den Weihnachtsmann und beschenkte die Kinder beim großen Finale mit Ballonfiguren.