Beim Hawaii-Restaurant handelte es sich um eine Gaststätte im hawaiianischen Stil.

Daten

Typ
Restaurant
Eröffnung
1967
Schließung
1992

Infos

Das Hawaii-Restaurant wurde 1967 eröffnet. Zusammen mit der Oldtimerbahn, dem Santa-Fe-Western-Express, dem Märchenwald, der Ponyreitbahn, dem Marionettentheater sowie den Ruder- und Tretbooten gehörte es zu den ersten Attraktionen des Phantasialandes.

Das Hawaii-Restaurant war der erste kulinarische Stand des Phantasialandes. Es bot Platz für bis zu 500 Gäste, die zwischen exotischer und heimischer Küche wählen konnten. Neben den Innenplätzen gab es außerdem noch einen Außensnack. Außerhalb der mit Reet gedeckten Häuser wurden auch die Gäste unterhalten, die nichts essen wollten: Für die Kinder wurde ein Spielplatz errichtet, während Hula-Tänzerinnen von Zeit zu Zeit für Live-Entertainment sorgten. Mit dem Hawaii-Restaurant wurde den Nachfahren der Polynesier und ihrer Kultur ein Denkmal gesetzt.

Das Hawaii-Restaurant wurde zur Saison 1993 abgerissen und durch das Kinderland ersetzt. Der Grund hierfür lag in mehreren Anmerkungen seitens vieler Eltern, die sich darüber beklagten, dass der Park kaum etwas für die kleinsten Besucher bieten würde.

Bilder

Erfahrungen

Hast Du das Hawaii-Restaurant noch besucht?

Dein Name (Pflichtfeld)

Deine E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Um welche Attraktion handelt es sich? (Pflichtfeld)

Dein Erlebnis

Noch mehr ehemalige Gastronomie

Hat Dir unser Artikel gefallen?

Schon gewusst?

Das Hawaii-Restaurant entstand aus einer ausgedienten Filmkulisse.