Beim Burger Snack handelte es sich um einen Imbissstand, der sich im unteren Teil der Phantasialand-Jet-Station bzw. des Tula-Tempels befand.

Daten

Typ
Imbiss
Eröffnung
1974
Schließung
2011

Infos

Der Burger Snack wurde 1974 zusammen mit dem Phantasialand-Jet eröffnet. Da der Jet zu diesem Zeitpunkt noch nicht zum mexikanischen Themenbereich gehörte, war auch die Gestaltung des Burger Snacks neutral gehalten. Die einzige optische Auffälligkeit des Burger Snacks waren Mülleimer in Form von Bratwürsten und Hamburgern. Beim Burger Snack konnten die Besucher verschiedene Hamburger, Pommes frites und Getränke zu sich nehmen.

Der Abriss des Phantasialand-Jets Ende 2008 und die anschließende Umgestaltung der Station zum Tula-Tempel hatten keinerlei Auswirkungen auf den Burger Snack. Der Imbissstand befand sich noch bis zur Sommersaison 2011 im Park und wurde in der darauffolgenden Wintersaison zusammen mit den beiden Wildwasserbahnen, der Casa Magnetica und einem Teil der Westernstadt abgerissen.

Bilder

Es befinden sich keine Bilder in dieser Galerie.

Erfahrungen

Hast Du den Burger Snack noch besucht?

Dein Name (Pflichtfeld)

Deine E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Um welche Attraktion handelt es sich? (Pflichtfeld)

Dein Erlebnis

Noch mehr ehemalige Gastronomie

Hat Dir unser Artikel gefallen?

Schon gewusst?

Eine gewisse Zeit lang wurden die Fritten am Burger Snack in essbaren Schalen serviert, um die Müllerzeugung so gering wie möglich zu halten.