Am 12. Januar 2014 hat die Silbermine ihre letzte Runde durch die mexikanischen Stollen und Haciendas gedreht. Anschließend wurde sie aus dem Angebot des Parks genommen und der Bereich der ehemaligen Westernstadt zu einer Baustelle. Knapp zweieinhalb Jahre dauerten die Bauarbeiten an. Am 30. Juni 2016 hat die neue Themenwelt „Klugheim“ schließlich ihre Tore eröffnet – und von vorne bis hinten überzeugt.

Lange Wartezeiten

Die Eröffnung von Klugheim wurde auf einen sehr günstigen Termin gelegt: Kurz vor den Sommerferien und unmittelbar vor der Phantasialand-Sommerzeit, aber dennoch mitten in der Woche, an einem Donnerstag außerhalb der Sommerferien. Und trotzdem konnte man bereits ahnen, dass die Ankündigung, dass Klugheim seine Tore am 30. Juni 2016 öffnet, nicht ohne Folgen bleiben würde. Und tatsächlich standen die Besucher bereits wenige Minuten nach der Öffnung des Parks bis zum Haus der 6 Drachen, um zu den ersten Gästen der neuen Themenwelt gehören zu können.
Und dieser Besucherstrom sollte während des gesamten Tages nicht abreißen: Bei Taron waren Wartezeiten von über einer Stunde an der Tagesordnung, zeitweise musste sogar der verlängerte Wartebereich geöffnet werden. Raik ließ es in dieser Hinsicht ein wenig ruhiger angehen, konnte zwischenzeitlich aber auch einen hohen Andrang aufweisen.

Wartezeiten dieser Art waren am Donnerstag an der Tagesordnung.

 

Klugheim beherbergt dermaßen viele Details, dass ein Besuch nicht ausreicht, um alles entdecken zu können.

 

Ein kalter Schauer

Die Besuchermassen hätten kaum unterschiedlicher sein können: Von Kindern über Familien bis hin zu erfahrenen Freizeitparkbesuchern war jede Sparte vertreten. Aber selbst dem erfahrensten Besucher dürfte ein kalter Schauer über den Rücken gelaufen sein, als schließlich der Moment gekommen war, an dem uns das Angebot der neuen Themenwelt mit folgender Ansage zur Verfügung gestellt wurde:

„Willkommen in der Welt von Klugheim! Hier erwacht eine Themenwelt zum Leben, die so einzigartig ist wie keine zweite. Unsere leidenschaftliche Vision ist Wirklichkeit geworden. Tauchen Sie ein in diese mystische Welt! Spüren Sie die Faszination des Abenteuers „Klugheim“ mit allen Sinnen! Und machen Sie sich bereit für sechs Weltrekorde! Jetzt ist für Sie der Augenblick gekommen! Das phantastische Abenteuer kann nun beginnen! Taron und Raik sind eröffnet!“

Klugheim

Wenn eine neue Attraktion eröffnet, ist der Weg klar definiert: Anstellen, fahren, kennen lernen, begeistert sein! Im Phantasialand geht das allerdings nicht so einfach, da die neuen Attraktionen mit Umgestaltungen verbunden sind, die ganze Themenbereiche verändern. Aus diesem Grund weiß man im Brühler Freizeitpark oftmals gar nicht, welchen Punkt man zuerst ansteuern soll. Wir haben uns dazu entschieden, erst einmal die neue Themenwelt mit all ihren Details zu erkunden. Aber wir können bereits jetzt sagen, dass ein Besuch nicht einmal annähernd ausreicht, um alle Details, Ecken und Winkel von Klugheim kennen lernen zu können. Schon der Dorfplatz weist dermaßen viele Details auf, dass es praktisch unmöglich ist, der neuen Themenwelt mit einem simplen Bericht gerecht zu werden.

Klugheim bietet den Besuchern wieder einen Pranger-Fotopunkt.

 

Mit Taron hat das Phantasialand wieder einmal ganze Arbeit geleistet.

 

Raik und Taron

RAIK: Bevor wir den schnellsten Multi-Launch-Coaster der Welt ausprobiert haben, stellten wir uns beim Family-Boomerang an. Diesen Schritt unternahmen wir aus zwei Gründen: Erstens stand bei Raik noch niemand an, während sich bei Taron bereits die Massen drängelten. Und zweitens wollten wir unser Erlebnis in Klugheim nach und nach aufbauen. Taron ist immerhin das neueste Highlight des Phantasialandes, von daher wollten wir die Sache ruhig angehen. Und wir können mit Gewissheit sagen, dass auch Raik uns vollkommen überzeugt hat. Der Wartebereich wurde ansprechend thematisiert, die Station wird durch kleine aber feine Lichteffekte ergänzt und die Achterbahn an sich ergänzt das Angebot von Klugheim optimal. Der Themenbereich Mystery weist insgesamt vier Attraktionen auf, von denen drei der Kategorie „Action-Attraktion“ zugeordnet werden. Raik ist eine Achterbahn für die ganze Familie und wird gut bei seiner Zielgruppe ankommen. Auch wir hatten auf dem Family-Boomerang durchaus unseren Spaß.

TARON: Und trotzdem ist der schnellste Multi-Launch-Coaster der Welt natürlich das unangefochtene neue Highlight des Phantasialandes. Und das vollkommen zu Recht! Wer Adrenalin, Thrill und Action sucht, ist mit Taron genau an der richtigen Adresse. Die beiden Abschüsse kommen richtig gut zur Geltung, die geniale Streckenführung ist voller Near-Miss-Effekte und die Airtime kommt auch nicht zu kurz. Onridevideos werden euch hier überhaupt nichts bringen, also kommt vorbei und erlebt es selbst. Taron ist jede einzelne Minute Wartezeit wert und dürfte in absehbarer Zeit sehr viele Auszeichnungen und Preise gewinnen.

Gastronomie

Natürlich hat das Phantasialand die neue Themenwelt Klugheim nicht nur mit den beiden Achterbahnen und vielen schönen Details ausgestattet, sondern auch im gastronomischen Bereich nachgelegt: Mit Heißer Baldur (herzhafte und süße Flammkuchen), Kornmüllers Crêpes (süße und herzhafte Crêpes) und Rutmors Taverne (À-la-carte-Restaurant) sind in dieser Hinsicht gleich drei neue Anhaltspunkte entstanden.
Wir haben Rutmors Taverne zur Mittagszeit einen Besuch abgestattet und haben unsere ersten persönlichen Punkte auf der Speisekarte sehr genossen. Hierzu wird in absehbarer Zeit allerdings noch ein eigenständiger Bericht folgen, da wir finden, dass ein kleiner Abschnitt hierfür nicht ausreicht. Auf jeden Fall wurde das gastronomische Angebot des Parks sinn- und geschmackvoll ergänzt.

Wer bei diesem Bild keinen Hunger bekommt, ist wahrscheinlich schon satt.

 

Der Soundtrack von IMAscore untermalt die neue Themenwelt optimal.

 

Der Soundtrack von IMAscore

Am 1. April 2014 wurde die Wildwasserbahn „Chiapas“ eröffnet – ein Projekt, bei dem das Phantasialand zum ersten Mal mit IMAscore zusammengearbeitet hatte. Anschließend lieferte die Musikproduktionsfirma aus Paderborn Soundtracks zu Fantissima, dem Temple of the Night Hawk, dem verrückten Hotel Tartüff, dem Mystery Castle, River Quest, Talocan und zur Abendshow „The Magic Rose – Spirit of Light“. Man konnte also davon ausgehen, dass auch Klugheim einen Soundtrack von IMAscore erhalten würde. Und wie! Die Musik zur neuen Themenwelt ist mehr als gelungen und kann im Haus der 6 Drachen gekauft werden.

  1. Taron (Main Theme) – 2:48
  2. Willkommen in Klugheim – 3:31
  3. Der Morgen erwacht – 3:27
  4. Kräfte der Erde – 3:22
  5. Im Verborgenen – 2:00
  6. Ein frischer Wind – 3:20
  7. In Fels geschlagen – 3:13
  8. Aus der Tiefe – 2:59
  9. Dorfgeschichten – 2:32
  10. Die Weisen Klugheims – 2:14
  11. Weggabelung – 2:07
  12. Eine Zeitreise (Raik Theme) – 2:32
  13. Im Dunkeln – 2:23

Unser Fazit zu Klugheim gestaltet sich durch und durch positiv. Es ist nahezu unfassbar, was auf dieser doch ziemlich begrenzten Fläche entstanden ist. Zweieinhalb Jahre Wartezeit klingen im ersten Moment zwar nach einer Menge, aber die neue Themenwelt entschuldigt jede einzelne Sekunde davon. Man kann euch noch so viele Bilder zeigen oder Videos präsentieren – nichts davon gleicht das persönliche Erlebnis vor Ort aus. Klugheim ist eine Themenwelt, die man live erleben muss – und mit der wir in den nächsten Tagen, Wochen, Monaten und Jahren auf jeden Fall noch eine Menge Spaß haben werden. Das Phantasialand hat ganze Arbeit geleistet!

Antwort hinterlassen

 

Lade...

Diese Seite verwendet Cookies und Drittanbieter. Mehr dazu

Diese Webseite verwendet Cookies und Drittanbieter, um die bestmögliche Surferfahrung zu ermöglichen.

Das kann verhindert werden, indem Du deine Cookie-Einstellungen im Browser änderst oder Erweiterungen wie "Ghostery" verwendest.

Weitere Informationen hierzu findest du auch in unseren Datenschutzbedigungen.

Schließen